Gemeinsam viel Bewegen

04.10.2018

TVE-Wanderung am Kniebis

Am Tag der deutschen Einheit trafen sich trotz herbstlich, nebligem Wetter und nur 7°C etwa 27 Wanderer um den Heimatpfad am Kniebis zu erkunden. Schon die Fahrt zum Kniebis war ein Erlebnis – durch dichten Nebel ging es hoch zur Schwarzwaldhochstraße. Mit Mütze und Handschuhen war der Start der Wanderung in Kniebis am Besucherzentrum Schwarzwaldhochstraße. Vorbei am alten Gleisweg führte unser Weg entlang dem Garten des Hotels Waldblick. Weiter ging es auf dem Pflanzenpfad und entlang der ehemaligen badisch-württembergischen Landesgrenze
bzw. deren Grenzsteine zur Abendwieshütte. Nun war Zeit für ein ausgiebiges Rucksack-Vesper. Nach der Stärkung wanderten wir weiter über die Klosterruine Kniebis und entlang dem Buchschollen zum Ellbachseeblick. Dort öffnete sich dann tatsächlich der Nebelvorhang und man konnte erahnen welch zauberhafter Blick sich hier bei schönem Wetter auftut. Zum Schluß streiften wir die Forbachquelle und kamen wieder am Besucherzentrum Kniebis an. Bei Kaffee und Kuchen im Schliffkopfhotel klang ein gelungener Tag aus. Vielen Dank an unseren Wanderwart Maurice für die Auswahl und Führung.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Seitenaufrufe seit Jan 2017

Powered by Blogger.
 
-->